Google AdWords

Sicher sind dir in einer Google-Suchanfrage die Anzeigen über und unter den Ergebnissen aufgefallen. Diese Einträge werden mit Hilfe von Google AdWords geschaltet und passen in der Regel zur Suchanfrage. Google ist weltweit die führende Suchmaschine. In Deutschland lagen die Marktanteile im März 2017 bei 87,67 % bei Desktop-Suchanfragen und 97,73 % bei mobilen Suchanfragen.

Hast du schon einmal eine Anzeige in einer Zeitung geschaltet und dich danach gefragt, ob diese erfolgreich war und von wie vielen Menschen diese wahrgenommen wurde? Diese Frage ist nur sehr schwer zu beantworten. Beim Anzeigen mit Google AdWords kannst du exakt verfolgen, wie oft deine Anzeige in den Suchergebnissen erschienen ist und wie häufig diese geklickt wurde.

Mit Google AdWords kannst du neue Websitebesucher gewinnen, Onlineverkäufe steigern, mehr Anrufe erhalten oder wiederholt Kundeninteresse wecken. Der große Vorteil ist die zielgerichtete Auslieferung von Anzeigen: Nutzer werden genau dann aufmerksam, wenn sie nach entsprechenden Produkten oder Dienstleistungen suchen. Eingegrenzt werden können Anzeigenschaltungen nach Ländern, Regionen oder Städten sowie vielen weiteren Merkmalen.