Seite auswählen

15 Jahre Agentur Broschat

Strategischer Berater, kreativer Mediengestalter und digitaler Nomade: der gebürtige Pirmasenser Fabio Broschat hat sich mit seiner ortsunabhängig geführten Agentur als Partner für Kommunikation etabliert. Zusammen mit inzwischen zwölf Mitarbeitern unterstützt er seit 15 Jahren mittelständische und Einzelhandelsunternehmen. 

„Die Welt von morgen ist anders als heute“, so lautet das Lebens- und Arbeitsmotto von Fabio Broschat. Der 36-jährige Kommunikationsdesigner, der sich privat wie beruflich für neue Technologien und Medien begeistert, denkt immer einen Schritt voraus. Mit seiner Agentur begleitet er Kunden bei der Marken- und Onlinekommunikation – von der Konzeption bis hin zum Umsetzen der Maßnahmen.

Digitale Chancen erkennen und nutzen

Aus der Zusammenarbeit mit Unternehmen entstehen beispielsweise visuelle Markenwelten oder digitale Kommunikationsstrategie. „Menschen tauschen sich automatisch in sozialen Netzwerken aus – über alles, was in ihrem privaten und im öffentlichen Umfeld stattfindet“, so Broschat. „Daher rate ich Unternehmen aktiv mitzugestalten anstatt abzuwarten, was andere über einen sagen. An der digitalen Präsenz führt schon lange kein Weg mehr vorbei.“ 

Seit 2015 berät Broschat unter anderem die Bauhilfe Pirmasens. Seit dem Beginn der Zusammenarbeit sind für das Wohnungsunternehmen ein neues visuelles Erscheinungsbild und eine neue Website entstanden. Für das Jubiläumsjahr 2018 wurden alle Werbemedien gestaltet. Auch Einzelhändlerin Ilka Knüttel profitiert vom der Agentur: Eingeführt wurde ein neues Kundenbonus-System, welches sich großer Beliebtheit erfreut. In den Social Media konnten die Reichweiten gesteigert und damit die Bekanntheit erhöht werden.

Von Radio Rockland zur eigenen Agentur 

Die berufliche Laufbahn von Fabio Broschat begann beim Hörfunk. Als er Anfang der 2000er Jahre seine Agentur gründete, war er Mitarbeiter bei Radio Rockland in Pirmasens. Entsprechend startete er mit der Produktion von Radio-Jingles und Werbespots in die Selbstständigkeit. Über die Jahre hat er sein Portfolio im Bereich Kommunikation kontinuierlich erweitert und sich autodidaktisch das nötige Handwerkszeug angeeignet.

Remote und vernetzt in der Welt präsent

Nach einigen Jahren in Mainz und Kaiserslautern ist Pirmasens und Berlin heute Lebens- und Arbeitsmittelpunkt von Broschat. Wobei er beruflich nicht auf einen festen Standort angewiesen ist. Seine Mitarbeiter sind überwiegend freischaffende Kreative und Softwarespezialisten, die ihm weltweit zuarbeiten. Er selbst braucht dank digitaler Tools nur ein Laptop, um sich mit anderen auszutauschen: “Egal, ob ich dabei in Pirmasens, Berlin oder an einem anderen Ort der Welt bin“, ergänzt Broschat.